Tages-Tipps
 
Jan Delay Am Montag, 09.03.2015 /20h/ Hessenhalle Giessen
  Jan Delay & Disko No. 1 ab August erneut auf Tour „Der gewohnte Knaller!“

Karten gibts im: Ticketshop

Es bleibt also, in seinen Worten „die gleiche, glorreiche, Euphorie spendende und schweißtreibende Disko-No.-1-Show. Aber jetzt mit zwei Gitarren. Es wird der gewohnte Knaller, wie eh und je. Nur jetzt mit noch mehr Rave durch diese neuen Bretter.“ Nuff said.
 
NEWSLETTER
  Alle aktuellen Infos vom Kulturzentrum Kreuz e.V. und der Kreuz GmbH direkt ins Postfach.
Viele Extraeinladungen und zahlreiche Vorzugsangebote für alle Abonnenten.

Bitte eintragen: NEWSLETTER
 
Stefan Waghubinger Am Donnerstag, 18.12.2014 /20h/ Kulturkeller
  Waghubinger spielt "Außergewöhnliche Belastungen"

Waghubinger sollte ein neues Kabarett Programm schreiben mit dem er
endlich die Welt erklärt, aber er kam nicht dazu weil er noch seine
Steuererklärung fertig machen musste. Das ganze Jahr über Unsinn
gemacht und jetzt muss er ihn auch noch versteuern.
Also macht er sie auf der Bühne diese Steuererklärung. Ein Mann und eine
Steuer. Ein Steuermann. Auf dieser Bühne stehen noch ein Tisch, eine
Schreibtischlampe, ein Stuhl und auf dem Tisch liegen ein paar
Papierstapel.
 
Schools Out Party Am Donnerstag, 18.12.2014 /23h/ Kuz Kreuz
  Schoolsout Party

Präsentiert von : Marianum,
Marienschule,
Richardmüller-Schule,
Handelsschule-Herrmann

Am 18.12. wollen wir zusammen mit dir und deinen Freunden den bevorstehenden Ferienbeginn feiern. Seit einigen Jahren zelebrieren wir diesen Tag mit legendären Partynächten. Dich erwartet das Beste aus HipHop & House & MashUp.

In dieser Woche geht’s Donnerstag erst zur Schools Out Party ins Kreuz und Freitag zu NEIDVIBEZ in den *Neidclub.

In den Ferien kannst du genug auskatern..... Also lass die Sau raus!
 
Orange - OYA! Am Freitag, 19.12.2014 /20h/ KUZ Kreuz
  Support: Rainer von Vielen
OYA – Die neue „Orange“ ist da!

Drei Jahre nach dem Live-Album „Ta Tha Ta“ ist es soweit: Das neue Studio-Album der Tribal-Dance-Band „Orange“ ist fertig und trägt den Titel: OYA!

Orange klingt gleichzeitig wie eine wild gewordene Herde Elefanten in der Steppe der Serengeti und ein in tiefer Meditation versunkener Koikarpfen im Kühlbecken eines Kernreaktors.

Archaisch, hypnotisch, wild: Das Soundgeflecht aus massiven, energischen Trommeln & Percussions, Didgeridooflächen, verspielter Elektronik und der akrobatischen Stimmgewandtheit von Rainer Von Vielen bildet einen einzigartigen Klangkosmos, in dem sich das Bewusstsein versenken und das Tanzbein erheben kann.
Mit 8 Tracks erscheint OYA als das bisher vielseitigste Album der Band, mal energetisch pulsierend, dann wieder meditativ verzaubernd, auf jeden Fall aber weltumspannend verbindend. In jedem Stück steckt eine große Idee, und Orange schenkt jeder einzelnen davon genügend Zeit (kaum ein Track kommt unter 6 Minuten aus), um sich zu jener organisch trancenden Welle aufbäumen zu dürfen, wofür Orange seit jeher bekannt ist.
 
NEIDVIBEZ – 2 Jahre Birthday-Bash Am Freitag, 19.12.2014 /23h/ *Neidclub
  NEIDVIBEZ – 2 Jahre Birthday-Bash

Am 19.12.2014 da feiern wir,
Zusammen mit Freunden, mit dir.
An unserem 2ten Geburtstag möchten wir lachen,
Möchten wir tanzen, feiern und trinken,
Deshalb laden wir dich herzlich ein,
An diesem Abend nicht langweilig zu sein.
Und dies zu vermerken kann nicht schaden,
Also lade alle deine Freunde ein.
Das war es, was zu sagen war,
Wir hoffen, nun ist dir alles klar!

2 Jahre NEIDVIBEZ Birtday Bash! Be a Neider at *Neid!

Es erwarten dich einige Gewinnspiele und Specials!
 
Theater "aller art" - Ein Abend mit Loriot Am Samstag, 20.12.2014 /20h/ Kulturkeller
  Nach dem letzten ausverkauften Abend endlich wieder im Kulturkeller!
Theater 'aller art' ist ein Amateurtheater mit Sitz in Eichenzell. Es sind theaterbegeisterte Schauspieler unterschiedlichen Alters und stehen seit 1996 auf der Bühne.
Die Begeisterung für Theater lässt sie immer wieder neue Herausforderungen suchen.
Ihr weit gefächertes Repertoire umfasst Stücke und Sketche namenhafter Autoren und auch Eigenproduktionen.
Ihr abendfüllendes Loriot Programm ist in der Region sehr beliebt und gefragt, also sichern sie rechtzeitig ihre Karten.
Theater „aller art“ zeigt einen Querschnitt des Schaffens dieses Ausnahme-Komikers, dessen Werke sich hauptsächlich mit zwischenmenschlichen Kommunikationsstörungen beschäftigen und heute noch so aktuell und beliebt wie eh und je sind.
 
*Neidclub - Keep Calm And Twerk Am Samstag, 20.12.2014 /23:59h/ *Neidclub
  *Neidclub present Keep Calm and Twerk

DJ PMC (Berlin) und IWBQuiet (Würzburg)

Dich erwartet feinster HipHop gemischt mit fettem Trap und gepaart mit dem ein oder anderen Mash Up. Still stehen gibt’s nicht!
Shake Shake your Booty, Baby!
Ladies wir wollen euch Twerken sehen!

HipHop Don´t Stop!

Connys Cocktailbar:

Wie immer beste Drinks an der Bar und leckere Cocktails und Longdrinks in der Cocktailbar bei Connnnnny. Ei Caramba!

Facts:
Einlass ab 18.
Doors 23:59
Eintritt 5€ / Studis 3€
Jesuitenplatz 2, 36037 FD
 
WELTKOCHBUCH - ERHÄLTLICH IM MUSEUMSCAFE
  Das Weltkochbuch lädt sie ein: Begeben sie sich auf eine kuliniarische Reise durch die ganze Welt.
Nun haben die Weltessenköche ihre Lieblingsgerichte aus Australien, Afrika, Asien, Amerika und der Karibik in einem Kochbuch zusammengefasst.
Die Rezepte sind in einfach bis raffiniert konzipiert und lassen sich hervorragend auch zuhause nach kochen. Das Weltkochbuch ist wunderschön bebildert und wird hierdurch zu einem Augen und Gaumenschmaus.
Preis Kochbuch jetzt nur noch: 9,90€
statt: 16,50€.

Jeden Donnerstag während dem Weltessen erhalten Sie das Kochbuch für nur 5,-€
 
NOCH KEINE 18? SO KOMMST DU TROTZDEM INS KREUZ!
  Du bist noch keine 18 und willst ins KUZ Kreuz?
Dann lad dir die Vollmachtsübertragung runter und laß sie von deinen Eltern unterschreiben und schon kannst du mit einer Begleitperson (über 18 Jahren) - so lange, wie es deine Eltern erlauben - ins Kreuz.
Einzige Bedingung: Du mußt mindestens 16 Jahre alt sein!
Also: Ausweise mitbringen (auch die Begleitperson)!
Außerdem darf deine Begleitperson nicht vor dir gehen.

Zum PDF-Dokument.